Mitgliederversammlung 2021

Am Freitag, 22.10.2021, fand in der Turnhalle Ziegelhütten die ordentliche Mitgliederversammlung des VfB Kulmbach statt. Versammlungsleiter Mario Ramming, der die Veranstaltung eröffnete und die anwesenden Mitglieder begrüßte, wies eingangs darauf hin, dass die Vorstandschaft aufgrund des pandemiebedingten Ausfalls der Versammlung im vergangenen Jahr diesmal von zwei Geschäftsjahren berichten würde. 

Zunächst zeigte Fußballvorstand Mathias Kodisch die positiven Entwicklungen im Nachwuchsbereich auf, den man bewusst in die beiden strategischen Bereiche Kinderfußball (G- bis E-Jugend) und Jugendfußball (D- bis A-Jugend) aufgeteilt hatte. Alle aktuellen Jugendmannschaften des VfB Kulmbach seien eigenständig und mit engagierten Übungsleitern bestückt. Im Jugendfußball kämen zudem lizensierte Trainer zum Einsatz. 

Anschließend ging Kodisch auf die sportliche Situation im Herrenbereich ein. Sowohl die Reservemannschaft, die zusammen mit dem Partnerverein SV Burghaig eine Spielgemeinschaft bildet, als auch die 1. Mannschaft seien auf dem richtigen Weg. In diesem Rahmen wurde auch verkündet, dass Trainer Klaus Eichhorn über die Winterpause hinaus an Bord bleibt und die Mannschaft bis Ende der Saison 2021/22 trainiert. 

Die krankheitsbedingt abwesende Turnvorständin Petra Merkel ließ ausrichten, dass die Turnabteilung die Corona-Pandemie gut überstanden hätte und besonders im Bereich Kinderturnen seit Wiederaufnahme des Sportbetriebs einen enormen Zulauf erfahre. Offen sei noch, wie es mit der Montagsgruppe der Damengymnastik weitergeht, da Übungsleiterin Christel Geiger ihre Tätigkeit zum Jahresende niederlegt und bislang noch kein Nachfolger gefunden werden konnte. Für die Turnerinnen bestünde jedoch die Möglichkeit, dienstags im Fitnesskurs von Übungsleiterin Claudia Wiesner, oder mittwochs bei der Damengymnastikgruppe von Helga Rehm & Gabi Mertel teilzunehmen. 

Ab November geht der VfB Kulmbach zudem mit einer neuen Sparte an den Start. Siegfried Höhler teilte der Versammlung mit, dass die Metzdorfer die offizielle Zulassung für Rehabilitationssport erhalten haben und ab 02.11.2021 mit der ersten Gruppe starten werde. Dieses neue Angebot solle gemeinsam mit dem Präventionskurs und den anderen Kursen dazu beitragen, die Turnabteilung zukunftsfähig aufzustellen. 

Nachdem Manuel Kreul (Vorstand Liegenschaften) über die angefallenen Arbeiten rund ums Sportgelände sowie den sportlichen Erfolg des DC Metzdorf (Dartmannschaft) berichtete, gab Mario Ramming einen kurzen Einblick in die Marketingaktivitäten des VfB Kulmbach.

Finanzvorstand Matthias Kratzel erläuterte, dass der Verein trotz spürbarer Auswirkungen der Corona-Pandemie über eine solide finanzielle Basis verfüge. Dies wurde auch von den Kassenprüfern im Revisionsbericht bestätigt, woraufhin der Vorstand von der Mitgliederversammlung entlastet wurde. 

Bei den anschließenden Neuwahlen wurde die bisherige Vorstandschaft bis auf eine Ausnahme im Amt bestätigt: Für Mathias Kodisch, der sein Amt aus beruflichen Gründen niederlegen musste, wurde Manuel Kreul (bisher Liegenschaften) neu gewählt. Sein Nachfolger wurde Christian Bauer, der neu in das Führungsteam aufrückte. Die Vorstandsämter Turnen (Petra Merkel), Marketing (Mario Ramming) und Finanzen (Matthias Kratzel) wurden wiedergewählt. Weiterhin wurden Heinrich Mertel und Eugen Weber als neue Kassenprüfer bestimmt und Gerhard Franz sowie ex-Vorstand Mathias Kodisch in den Vereinsaussschuss gewählt. Sämtliche Ämter wurden von der Versammlung mit einer Ausnahme (1x Enthaltung) einstimmig gewählt.